Der kleine Prinz

Am 10. Dezember schnupperten die Schüler unserer Schule Theaterluft.
 
Da ein vorweihnachtlicher Ausflug in ein Theater nicht möglich war, holte das Schulteam kurzerhand das Theater digital in die Klassenzimmer.

Alle Klassenstufen fanden sich zur gleichen Uhrzeit jeweils in ihren Klassenzimmern ein.
Das Theaterstück „Der kleine Prinz“ wurde uns von der Firma Culturebooking
angeboten, die in der Pandemiezeit die Idee hatten, den Kindern Theater in die Schule zu bringen.
 
Gebannt saßen sie in ihren Klassenzimmern und verfolgten den kleinen Prinzen, den Fuchs und den Bruchpiloten.
 
In den nachfolgenden Stunden wurde das Thema des Films altersentsprechend aufgearbeitet. Culturebooking hat uns entsprechende Arbeitsblätter mitgeliefert.
 
Viele Gedanken, die Sinnhaftigkeit, aber auch nur einfach ein Austausch darüber, was der kleine Prinz und der Bruchpilot erlebt haben, beschäftigte die Schüler an diesem Tag.
 
Das Gefühl der Gemeinschaft kam auch hier wieder bei den Kindern an.
Ein Kind aus der zweiten Klasse raunte mir zu: „Ich find es toll, dass alle das jetzt anschauen“.

Text: Monika Hirt

(Erstellt am 21. Dezember 2020)