Corona aktuell, 22.04.2020

Liebe Eltern,
 
der Schulbetrieb wird, wie Sie es sicher den Medien entnommen haben, am 4. Mai für die Grundschulkinder nicht aufgenommen. Sicher ist, dass zu einem späteren, noch nicht benannten Termin, die Viertklässler wieder in den Unterricht vor Ort einsteigen – mit welcher Stundenzahl, unter welchen Bedingungen ist ebenfalls noch nicht bekannt.
Da das wirtschaftliche Leben nun aber langsam wieder hochfährt, wurde entschieden, die Notbetreuung in Baden-Württemberg auszuweiten, um Eltern, die einer präsenzpflichtigen Arbeit nachgehen, zu entlasten.
Dem Schreiben von Frau Eisenmann ist Folgendes zu entnehmen:
„Vom 27. April 2020 an wird deshalb die Notbetreuung in den Kindertageseinrichtungen, in der Kindertagespflege, an Grundschulen sowie an den weiterführenden Schulen ausgeweitet. So werden künftig auch Schülerinnen und Schüler der siebten Klasse in die Notbetreuung mit einbezogen. Neu ist zudem, dass nicht nur Kinder, deren Eltern in der kritischen Infrastruktur arbeiten, Anspruch auf Notbetreuung haben, sondern grundsätzlich Kinder, bei denen beide Erziehungsberechtigte beziehungsweise die oder der Alleinerziehende einen außerhalb der Wohnung präsenzpflichtigen Arbeitsplatz haben und für ihren Arbeitgeber dort als unabkömmlich gelten.
Aus Gründen des Infektionsschutzes wird die Erweiterung deshalb auch künftig nur einen begrenzten Personenkreis umfassen können. Vor diesem Hintergrund müssen die Eltern eine Bescheinigung von ihrem Arbeitgeber vorlegen sowie bestätigen, dass eine familiäre oder anderweitige Betreuung nicht möglich ist.“
 
Die Notbetreuung an unserer Schule ist vormittags von 7.45 Uhr bis 12.10 Uhr. Sollten Sie im Anschluss eine Nachmittagsbetreuung für Ihr Kind brauchen, melden Sie uns das bitte, auch das ist nun möglich in Zusammenarbeit mit der Ganztagsbetreuung an unserer Schule!
Sollten Sie für Ihr Kind die Notbetreuung bereits ab Montag, 27.04. benötigen, melden Sie sich bitte telefonisch im Sekretariat unserer Schule oder per Mail sekretariat@schule-dauchingen.de bis Freitag, 24.04.20, 10 Uhr. Für den Einstieg ab 4. Mai melden Sie sich bitte bis spätestens Mittwoch, 29.04.2020.
 
Im Moment gibt es noch keine Maskenpflicht für den Schulbetrieb, aber auch das kann noch kommen… Falls Sie nähen können, wäre es sicher eine gute Sache für Ihr Kind eine Maske herzustellen. Wenn Sie mehrere nähen können, freuen wir uns über Maskenspenden, die wir Kindern, die keine haben, schenken können.
 
Herzliche Grüße, alles Gute weiterhin,
 
Ulla Böhm